Fehler beim Hinzufügen eines Freundes auf Steam

Steam ist eine digitale Vertriebsplattform, auf der verschiedene Spiele und Anwendungen angeboten werden. Steam ist als Pionier in der Spieleindustrie bekannt, wo es die Kategorie der Online-Spiele revolutioniert hat. Benutzer können Freunde hinzufügen und gemeinsam Multiplayer-Spiele als „Party“ spielen.

Es kann jedoch vorkommen, dass Sie eine Person nicht als Freund hinzufügen können. Stattdessen erhalten Sie entweder die Fehlermeldung „Fehler beim Hinzufügen eines Freundes. Die Kommunikation zwischen dir und diesem Benutzer wurde blockiert“ oder es passiert gar nichts. Dieses Problem besteht schon seit geraumer Zeit auf der Plattform und wurde auch offiziell von Steam bestätigt. Es könnte sich entweder um eine vorübergehende Störung in der Anwendung oder um eine Unstimmigkeit in deinem Konto handeln. Befolgen Sie die unten aufgeführten Abhilfemaßnahmen, beginnend mit dem ersten Fall und arbeiten Sie sich nach unten vor.

Was verursacht die Fehlermeldung „Fehler beim Hinzufügen eines Freundes“ auf Steam?

Diese Fehlermeldung steht im Zusammenhang mit zahlreichen verschiedenen Modulen und Regeln, die von Steam festgelegt wurden. Hier sind einige der Gründe, warum dieses Problem beim Hinzufügen eines Freundes auftreten kann:

Der Benutzer ist blockiert: Wenn der Benutzer, den du hinzufügen möchtest, für dein Konto blockiert ist, kannst du ihn nicht als Freund hinzufügen.
Begrenztes Konto: Steam hat vor kurzem ein begrenztes Konto eingeführt, das keine Freunde hinzufügen kann. Ein begrenztes Konto ist ein Konto, das keine Inhalte von der Spiel-Engine gekauft hat.
Obergrenze für Freunde: Steam hat auch einen Mechanismus eingeführt, der die maximale Anzahl von Freunden (hinzugefügte und angeforderte) begrenzt, die Sie in Ihrem Konto haben können. Wenn Sie diese Zahl überschreiten, können Sie keine weiteren Freunde hinzufügen.
Störung im Freundesystem: Das Freundesystem von Steam stand in der Vergangenheit in der Kritik, weil es manchmal sehr fehlerhaft war. Dies ist auch heute noch der Fall, und eine Aktualisierung der Kernfunktionen von Steam kann helfen, das Problem zu beheben.

Lösung 1: Überprüfen der Blockierliste

Steam verfügt über einen Blockierungsmechanismus, mit dem du mehrere Personen davon abhalten kannst, dich zu kontaktieren oder deine Aktivitäten zu sehen. Das gegnerische Konto wird entweder für dich unsichtbar oder es gibt keine Informationen über dieses Konto (nur das Profilbild wird angezeigt). Wenn Sie versuchen, einen Freund hinzuzufügen, der auf Ihrer Blockierliste steht, können Sie dies nicht tun. Wer auf deiner Blockierliste steht, kann nicht mit dir kommunizieren (was das Hinzufügen von Freunden einschließt). Wir werden zu deiner Steam-Blockierliste navigieren und sie überprüfen.

Starte den Steam-Client auf deinem Desktop.
Klicke nun auf deinen Benutzernamen in der oberen Navigationsleiste und wähle Freunde.

Wähle in der linken Navigationsleiste die Option „Blockiert“. Hier werden alle Benutzer angezeigt, die derzeit für dein Konto blockiert sind. Entferne die blockierte Person, die du nicht als Freund hinzufügen kannst (falls sie existiert).
Speichere die Änderungen und beende das Programm. Starten Sie Steam ordnungsgemäß neu und überprüfen Sie, ob der Fehler behoben ist.

Lösung 2: Überprüfen des Kontotyps

Steam hat kürzlich eine neue Richtlinie eingeführt, nach der Benutzer andere Personen nur dann als Freunde hinzufügen können, wenn sie mindestens einen Kauf getätigt haben (mindestens 10 US-Dollar). Die Konten, die noch keine Käufe getätigt haben, werden als begrenzte Konten bezeichnet. Diese Konten bieten keinen Zugang zu allen Funktionen, die sonst in einem vollständigen Konto verfügbar sind.

Du kannst leicht überprüfen, ob dein Konto eingeschränkt ist, indem du eine XML-Datei verwendest, die sich öffnet, wenn du auf deinem Computer bei Steam angemeldet bist.

Navigieren Sie zu (dieser) Adresse und vergewissern Sie sich, dass Sie bei Ihrem Steam-Konto angemeldet sind.

Eine XLM-Datei wird geöffnet. Klicke auf Strg + F, um den Suchdialog zu starten, und gib „limited“ in das Dialogfeld ein.
Nun wird die folgende Zeile hervorgehoben.

<isLimitedAccount>0</isLimitedAccount>

XML-Datei für das Girokonto
Im Folgenden werden die Bedeutungen der Zahlen, die zwischen den Tags für begrenzte Konten stehen, erläutert.

0: Ihr Konto ist nicht beschränkt.

1: Ihr Konto ist beschränkt.

Wenn du feststellst, dass dein Konto eingeschränkt ist, musst du einen Kauf über Steam tätigen und danach erneut versuchen, deinen Freund hinzuzufügen.

Lösung 3: Überprüfen Sie die Anzahl der Freundesanfragen

Steam hat ein Limit für die Anzahl der Freundschaftsanfragen, die eine Person erhalten kann. Damit soll die Benutzeroberfläche übersichtlicher gestaltet und die Anzahl der Freundschaftsanfragen, die nach Erreichen eines bestimmten Limits eingehen, reduziert werden.

Hier navigieren wir zu Ihrer Freundesliste und sehen nach, ob es ausstehende Einladungen gibt. Wenn ja, kannst du sie entweder annehmen oder ablehnen, um Platz für neue Einladungen zu schaffen.

Öffne deinen Steam-Client wie zuvor und klicke in der oberen Navigationsleiste auf deinen Profilnamen.
Wähle nun Freunde unterhalb deines Profils und klicke dann auf Deine Freunde.

Überprüfe nun, ob du ausstehende Einladungen hast und bestätige sie entweder oder lehne sie ab. Starten Sie Ihren Client neu, nachdem Sie Änderungen vorgenommen haben, und versuchen Sie erneut, Ihre Freunde hinzuzufügen.
Hinweis: Die Obergrenze für Freunde umfasst sowohl die hinzugefügten als auch die noch nicht angenommenen Freunde.

Veröffentlicht unter Steam

Die besten kostenlosen und völlig legalen Musik-Downloadseiten

Für seine Lieblingsmusik bei Diensten wie Spotify und Apple Music zu bezahlen ist toll, aber was ist, wenn man etwas Kostenloses sucht? Kostenlose Musik mag zwar an illegale Raubkopien erinnern, aber es gibt auch einige Websites, die kostenlose Musik legal anbieten. Mit einem Mausklick oder einem Fingertipp können Sie fantastische neue Songs, Alben oder ganze Bands entdecken. Hier sind ein paar Websites, die Sie sich ansehen sollten, wenn Sie neue Musik hören möchten, ohne Ihren Geldbeutel zu strapazieren.

Im Folgenden haben wir einige der besten Websites zusammengestellt, die wir zum kostenlosen Herunterladen von Musik gefunden haben. Denken Sie daran, dass viele von ihnen keine Billboard-Künstler wie Taylor Swift enthalten, aber wenn Sie an den richtigen Stellen suchen, finden Sie einige Hits von bekannten Künstlern sowie zahlreiche neue unabhängige Künstler, die Ihre Ohren erfreuen und Ihren Geldbeutel füllen sollten.

Free Music Archive

Im Jahr 2009 startete das in New Jersey ansässige WFMU Radio ein Projekt, um zeitgenössische Musik aller Genres der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, und das Free Music Archive war geboren. Seitdem hat sich WFMU mit Dutzenden von anderen Kuratoren zusammengetan, und die Website hat sich zu einer wahren Fundgrube für kostenlose Inhalte entwickelt.

Die Website kombiniert zwei verschiedene Ansätze zur Veröffentlichung von Tracks: Zum einen wird die von allen Partnerkuratoren eingestellte kostenlose Musik indexiert, und zum anderen können die Nutzer ihre eigene Musik direkt in die Archive einstellen. Diese Synthese von Quellen schafft eine überwältigende Bibliothek von Tracks, die man monatelang durchstöbern könnte, egal ob man nach Kurator oder Genre sucht oder mit der neu eingeführten Suchfunktion noch tiefer einsteigt. Auf der Website finden sich auch unzählige Podcasts, und renommierte Radiosender wie KEXP aus Seattle veröffentlichen häufig Live-Mitschnitte aus ihren Studiosessions mit bekannten Künstlern, die auf der Durchreise sind. Den Knaller-Tracks fehlt vielleicht etwas Nachbearbeitung, aber sie sind auch kostenlos.

(Anmerkung: Tribe of Noise hat kürzlich das Free Music Archive übernommen. Während die Website weiterhin in Betrieb bleibt und ein komplettes Archiv aller hochgeladenen Tracks bereithält, haben die Entwickler das Hochladen deaktiviert. Zuvor war auch die Suche nicht verfügbar, aber diese Funktion wurde inzwischen wiederhergestellt. Es gibt keinen genauen Zeitplan für die Wiederherstellung der vollen Funktionalität von FMA. Folgen Sie FMA auf Twitter, um regelmäßig über die Fortschritte informiert zu werden).

SoundCloud

Nicht jeder Song, der auf SoundCloud gepostet wird, ist kostenlos, aber das bedeutet nicht, dass es keine große Auswahl an ergänzenden Inhalten gibt – sowohl Billboard als auch unabhängige Künstler sind dafür bekannt, dass sie eine Auswahl ihrer älteren Tracks kostenlos anbieten, auch wenn Sie ihnen dafür ein Like auf Facebook oder ein Follow auf Twitter schicken müssen.

Die Songs können auf vielfältige Weise durchsucht werden, von Künstler und Genre bis hin zu den aktuellen Trends. Ein ganzer Bereich der Website ist außerdem Tracks gewidmet, die unter Creative-Commons-Lizenzen veröffentlicht wurden und kostenlos heruntergeladen und remixt werden können, sowie lizenzfreien Audiodateien, die für Marketingzwecke und in kommerziellem Material verwendet werden können. Beachten Sie, dass es bei SoundCloud zwar ein kostenpflichtiges Element gibt, dieses aber völlig optional ist und Sie nicht daran hindert, kostenlose Titel zu finden.

ReverbNation

Große Namen wie Alabama Shakes, The Civil Wars und Imagine Dragons haben ihre Anfänge auf ReverbNation gemacht, indem sie ihre Musik kostenlos zur Verfügung stellten und sich eine treue Fangemeinde aufbauten. Auf ReverbNation gibt es eine Mischung aus allen Genres, aber die Seite tendiert mehr zu Pop, Alternative und Hip-Hop als alles andere. Mit einer Community von fast 4 Millionen Künstlern, Labels und Nutzern hilft Ihnen ReverbNation bei der Durchsicht seines umfangreichen Katalogs mit coolen Funktionen wie der Discover-App und einer Seite, die Ihnen dabei hilft, herauszufinden, wer das nächste große Ding sein wird.

Veröffentlicht unter Musik

Was sich an den Kryptomärkten geändert hat, während Sie geschlafen haben – 22. April

  • BTC technische Indikatoren sind zurück zu bärisch.
  • Dogecoin (DOGE) war den zweiten Tag in Folge der größte Verlierer.
  • Coinbase ist in Gefahr, am Freitag von der Deutschen Börse von der Liste gestrichen zu werden.

BeInCrypto präsentiert unsere tägliche morgendliche Zusammenfassung von Krypto-Nachrichten und Marktveränderungen, die Sie vielleicht verpasst haben, während Sie schliefen.

Bitcoin-Update

Trotz der Andeutung eines zinsbullischen Aufschwungs sind die technischen Indikatoren für Bitcoin Up wieder bärisch.

Der Bounce vom 18. April hat sich als schwach erwiesen. BTC hat seinen Abwärtstrend seit seinem letzten Allzeithoch am 14. April fortgesetzt.

Aktuell ist der Preis unter $54.500 gefallen, was zuvor als Unterstützung fungierte.

Der RSI notiert unter 50. Der Stochastik-Oszillator hat gerade ein bärisches Kreuz gemacht und der MACD hat den negativen Bereich überschritten.

Das nächste Unterstützungsniveau wäre bei $47.675 zu finden, das durch das 0,786 Fib-Retracement-Level gebildet wird.

Wenn BTC seine Unterstützungslinie nicht zurückerobert, wird ein weiteres Tief erwartet.

Altcoin-Beweger

Die Top-10-Rangliste der Krypto-Marktkapitalisierung ist ziemlich gleich. Es gab jedoch einen viel stärkeren Abschwung für die meisten Münzen über Nacht.

Maker (MKR) ist der größte altcoin mover Handel bei $4.634,05, ein Gewinn von 28,72% zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. MakerDAO hat kürzlich über das Upgrade seines Liquidationssystems abgestimmt.

Dogecoin (DOGE) war der größte Verlierer für den zweiten Tag in Folge. Die Münze fiel um 14,72% auf $0,2752. Diese Tropfen sind immer noch klein im Vergleich zu den beeindruckenden Pumpe die Münze bekam vor kurzem.

Dieser Rückgang schob es auch einen weiteren Steckplatz nach unten, fallen auf den siebten Platz als Cardano (ADA) trat in sechsten.

In anderen Krypto-Nachrichten

  • Die Marktanalyse- und Risikobewertungsfirma Weiss Crypto hat berichtet, dass Ethereum eine solide Erholung von der vierten Marktkorrektur im aktuellen Zyklus geschafft hat.
  • Coinbase ist in Gefahr, am Freitag von der Deutschen Börse aufgrund von Problemen mit den richtigen Referenzcodes von der Liste gestrichen zu werden.
  • Digital Asset Custody Firma BitGo macht große Bewegungen wieder, mit ihrer Ankündigung eines $600 Millionen zusätzlich zu ihrem kalten Lagerung Versicherungsprogramm.

 

Veröffentlicht unter Krypto

Stock-to-flow creator PlanB: Bitcoin is just getting started

Stock-to-flow creator PlanB: Bitcoin is just getting started

While Bitcoin continues to wait for impulses after the high rush, the price forecasts are outbidding each other. 100,000 or rather 400,000 US dollars in 2021? PlanB and Mike McGlone are not baking small rolls.

The crypto market has been hit by the sell-off and is losing ground at the beginning of the week. Total market capitalisation slips 1.4 per cent on the day to US$1.77 trillion. With the exception of THETA, which is today’s Bitcoin Machine crypto market spearhead with a 24-hour gain of 11 per cent, and Litecoin (LTC), the ten largest cryptocurrencies are posting moderate declines ranging from 0.1 per cent for XRP to 3.4 per cent for Binance Coin (BNB). The cryptocurrency Bitcoin slipped by 1.9 per cent to 55,132 US dollars at the time of going to press, but has been defending the one trillion US dollar market capitalisation mark again since Friday

Thus Bitcoin falls back by 4.2 percent in a weekly comparison. After the record rush, the market is currently cooling down further. At the same time, Bitcoin performance, at least according to the stock-to-flow creator PlanB, is still fully on track. According to the analyst, the end of a bull market is still a long way off:

Bitcoin is just getting started.

He uses his not uncontroversial price calculation model as a basis. The stock-to-flow model is a forecast that calculates the Bitcoin price in relation to the supply shortage caused by the cyclical halvings that occur. The bullish model, criticised by critics as being coarse-meshed, has proved surprisingly accurate, at least in view of the recent rally. According to it, the largest cryptocurrency is heading straight for the next level: 100,000 US dollars.

IMO we are only ~4 months into the bull market and nowhere near the end of it … #bitcoin is just getting started pic.twitter.com/6n0B15rqyB
– PlanB (@100trillionUSD) March 26, 2021

Bitcoin on its way to becoming a store of value

Mike McGlone, senior commodity strategist at Bloomberg, shares a similar price forecast. The economic expert even considers a far greater price jump possible.

Via Twitter, McGlone explained that „Bitcoin is in transition to a risk-free reserve asset“. As a „global digital reserve asset“, confidence in the long-term performance of Bitcoin is growing steadily on the part of institutional investors. So far, it is mainly arguments such as enormous volatility that have kept investors with purchasing power from investing in the crypto asset. However, as the price stabilises with increasing capital inflows, i.e. the volatility gradually decreases, this mistrust could gradually disappear.

#Bitcoin in Transition to Risk-Off Reserve Asset: BI Commodity – Well on its way to becoming a global digital reserve asset, a maturation leap in 2021 may be transitioning Bitcoin towards a risk-off asset, in our view. pic.twitter.com/Ycr1LSqEAJ
– Mike McGlone (@mikemcglone11) March 26, 2021

The price level at the end of the graph above is no less than $400,000, this year mind you. An exceedingly bold prediction, but one that does not seem entirely out of the question given its increasing appeal to large investors. The „maturation leap“ anticipated by McGlone is already taking place, in that the narrative is shifting from Bitcoin as a speculative object to a store of value. The coming months will show whether the promise will be realised.

With $12 billion in daily transactions, Ethereum is second only to Bitcoin.

The prince dethrones the king

Alert in crypto! Ethereum (ETH) is currently seeing many more values pass through its predecessor Bitcoin every day. Although the 2 networks have very different roles, the importance of transaction fees on Ethereum does not prevent a massive use, which exceeds Bitcoin.

Bitcoin lags $3 billion behind Ethereum

If you’ve been following the cryptosphere since at least 2020, the madness of decentralized finance (DeFi) will not have escaped you. This should also be the case for the high volumes of ether and ERC20 token exchanges it has generated on the network, as well as exorbitant transaction fees.

Even if DeFi has calmed down a bit since then, the recent stratospheric rise in ether prices has once again boosted the overall value of daily exchanges on Ethereum. Ethereum now has a record $12.3 billion of crypto-assets traded daily.

According to a report presented by Messari analyst Ryan Watkins, Ethereum has widened its gap with Bitcoin, which also has a record of $9.3 billion in daily traded value:

„Ethereum’s daily trading volume is becoming parabolic. Ethereum’s daily trading volume is becoming parabolic. The network now sees $12 billion in transactions per day, $3 billion more than Bitcoin’s (…)“.

Ethereum’s daily transaction volume is going parabolic.

It now settles $12 billion in transactions daily – $3 billion more than Bitcoin.

Transaction fees always under high pressure

As briefly mentioned in the introduction, Bitcoin and Ethereum do not have the same positioning in the cryptosphere. While the former has for the moment a role as a safe haven against the risks of devaluation of fiduciary currencies (dollar in the lead), the latter is promoted as a supercomputer, packed with applications and smart contracts of all kinds.

It therefore seems quite logical that the daily transfers of values are mathematically more important on the second one.

The Blockchain Center site allows us to evaluate the progress of the famous „flippening“, the moment when the Ethereum network would theoretically become „superior“ to Bitcoin’s network. According to its Flippening Index based on 8 criteria, the site estimates that Ethereum would have accomplished 63.5% of its supposed path to glory.

More interesting and relevant data: we can note a real craze in the ETH network, because of the number of transactions and especially the total of its fees, which are now higher than those of the king of cryptos. Gas costs, although very high, do not seem to discourage exchanges on Ethereum.

With the upcoming arrival of Ethereum version 2.0 (not before 2022 anyway), will Vitalik Buterin’s network eventually dethrone Satoshi Nakamoto’s one? It is obviously far too early to say. After all, the king (however) is entering his 13th year in power.

CoinShares está lanzando un ETP de bitcoin con respaldo físico

  • CoinShares está lanzando un nuevo producto de intercambio de monedas de bits con respaldo físico (ETP).
  • El producto aparecerá hoy en la bolsa de Suiza.
  • Un ETP con respaldo físico minimiza el riesgo de crédito, dijo el jefe de producto de CoinShares, Townsend Lansing, a The Block.

El gestor de activos Crypto CoinShares está lanzando un nuevo producto comercial de intercambio de monedas de bits con respaldo físico (ETP).

El producto, denominado CoinShares Physical Bitcoin

El producto, denominado CoinShares Physical Bitcoin (BITC), cotizará hoy en la principal bolsa de valores de Suiza, la SIX. Cada unidad de BITC estará respaldada por 0,001 bitcoin.

Las ETP se negocian y liquidan como acciones. Son inversiones pasivas que pretenden reflejar el rendimiento de un activo subyacente. Como el producto BITC de CoinShares está respaldado físicamente, mantendrá directamente el activo subyacente para asegurar las obligaciones. Los productos BITC de la empresa están estructurados sintéticamente.

„Significa que no están respaldados físicamente al 100%“, dijo el jefe de producto de CoinShares, Townsend Lansing, a The Block.

„Tienen al menos el 75% de la exposición en bitcoin físico, y el 25% restante puede ser usado para obtener futuros de bitcoin o efectivo para propósitos de liquidez“. El BITC, por otro lado, „siempre será 100% físico“, dijo Lansing.

Un ETP con respaldo físico minimiza el riesgo de crédito, según Lansing. Mientras que con un ETP sintético, „siempre hay algún elemento de riesgo de crédito porque efectivamente tienes obligaciones financieras“.

De hecho, la contraparte de CoinShares para los ETPs de bitcoin existentes es GABI Trading, y por lo tanto está expuesta al riesgo de crédito.

„Cualquier circunstancia en la que GABI Trading no tenga suficiente capital o sea incapaz de reembolsar al Emisor podría tener un efecto adverso en el negocio del Emisor y en su posición financiera y, por consiguiente, en su capacidad de reembolsar sus obligaciones creadas por los Certificados“, dice CoinShares en su sitio web.

En cuanto al BITC, una entidad CoinShares tendrá directamente monedas de bits físicas. Esa entidad es Komainu – una empresa conjunta entre CoinShares, Ledger y Nomura.

BITC también tendrá un menor ratio de gastos del 0,98% comparado

BITC también tendrá un menor ratio de gastos del 0,98% comparado con los actuales ETP de monedas de bits de CoinShares que cobran un 2%. Lansing dijo que los gastos de los productos existentes no se reducirán ahora, dadas las limitaciones legales.

„Cuando lanzamos por primera vez un ETP de bitcoin, había realmente la única manera de hacer un ETP de bitcoin, es decir, una estructura sintética. Ahora ejecutaríamos ambos conjuntos de productos simultáneamente, y los inversores pueden elegir lo que quieran.“

CoinShares, con sede en Europa, gestiona actualmente unos 3.500 millones de dólares en activos. Su rival con sede en EE.UU., Grayscale, por otro lado, tiene un AUM de más de 27 mil millones de dólares. Cuando se le preguntó por qué los productos de inversión de Bitcoin son menos populares en Europa, Lansing dijo que los EE.UU. son un mercado mucho más grande de todos modos, „por lo que vería un producto de EE.UU. por definición ser más grande que su equivalente europeo“.

„Pasé años haciendo productos básicos y trabajo para una compañía que durante mucho tiempo tuvo los productos de oro más grandes, las PTE de oro en el mercado europeo, y eran cuatro o cinco veces más pequeños que los productos equivalentes de EE.UU.“. Así que eso es siempre algo de lo que hay que darse cuenta“, dijo Lansing. „Los EE.UU. son un mercado financiero único y unificado, uno de los más grandes, si no el más grande del mundo en términos de sofisticación y acceso“.

Sin embargo, los proveedores de ETP criptográfica en Europa están creciendo. Apenas la semana pasada, el Grupo ETC, con sede en Alemania, también puso en lista un ETP de monedas de bits con respaldo físico en el SIX. La bolsa de valores ahora proporciona un total de 35 productos de ETP criptográfico.

Veröffentlicht unter Krypto

Der Milliardär sagt, die Zentralbanken würden vor nichts Halt machen, um Bitcoin einzudämmen

Frank Giustra, Milliardär, Investor und Minenfinanzierer, warnt davor, dass Regierungen und Zentralbanken alles tun werden, um den Weg von Bitcoin zur universellen Adoption zu unterdrücken.

In einem Interview von Stansberry Research mit Daniella Cambone weist Giustra darauf hin, dass Zentralbanken, wenn es ihnen gelingt, ihre eigenen digitalen Zentralbankwährungen (CBDCs) auszugeben, wahrscheinlich keine Konkurrenz von Bitcoin Profit wollen.

„Ich bin besonders besorgt darüber, was Regierungen und Zentralbanken tun werden, wenn Bitcoin jemals zu einer Bedrohung, einer echten Bedrohung für ihre eigenen Staatswährungen wird. Wie Sie wissen, erwägen viele Zentralbanken, ihre eigenen digitalen Währungen auszugeben. Und sie werden diesen Wettbewerb dort nicht wollen und sie werden es sehr schwierig machen. Regierungen und Zentralbanken werden es Bitcoin sehr schwer machen, sich allgemein durchzusetzen. Sie werden auf dem Weg Straßensperren setzen. “

Der kanadische Philanthrop verweist einige Male in der Geschichte, als die Behörden Finanzinstrumente einschränkten, um ihre eigenen Pläne voranzutreiben

„Ich denke, dass man die Entschlossenheit von Regierungen und Zentralbanken niemals unterschätzen kann, wenn sie versuchen, ihre Währung zu schützen. Sie haben von Währungs- und Kapitalkontrollen gehört. Sie waren in vielen Ländern, einschließlich den USA, ein Teil unserer Geschichte. Es kam in Form einer illegalen Besitzung von Gold im Jahr 1933, die 40 Jahre dauerte. Das war eine Form der Kapitalkontrolle zum Schutz des US-Dollars. Sie haben es vor 1979 in Großbritannien gesehen, wo es Währungskontrollen gab. Du hast es in Südafrika gesehen. Sie haben es im Vorkriegsdeutschland gesehen. Sie haben es erst 2015 in Griechenland gesehen.

Währungs- und Kapitalkontrollen oder eine Methode, mit der diese Philosophie gegen Bitcoin angewendet werden kann, sind möglich, und das müssen Sie berücksichtigen. “

Giustra geht noch einen Schritt weiter und betont, dass die Zentralbanken Gold besitzen

„[Zentralbanken] besitzen kein Bitcoin. Gold ist ein zentraler Bestandteil ihrer Währungsreserven und wird es immer sein. Wenn sie etwas tun, geben sie ihre eigene digitale Währung aus. Sie werden Bitcoin nicht kaufen, weil sie mit aller Kraft versuchen werden, Bitcoin zu untergraben. “

Während Giustra langfristig einen düsteren Ausblick auf Bitcoin hat, glaubt er, dass die führende Kryptowährung das Potenzial hat, in den kommenden Monaten zu steigen.

„Im Moment befindet sich [Bitcoin] in dieser Manie-Phase, in der es aus diesem Grund aufgekauft wird, dass es irgendwann dieses Stadium erreichen wird, und das mag es auch, aber ich denke, es ist aus einer ganzen Reihe von Gründen ein langer, langer Weg, aber das bedeutet nicht, dass es nicht viel höher gehen wird, was ich persönlich denke. Ich denke, [Bitcoin] wird das tun, was einige dieser Leute vorhersagen, und einen viel höheren Preis erzielen. “

Pantera Capital : Bitcoin augmentera de 200% d’ici août 2021

Les bitcoins (EXANTE : Bitcoin) sont toujours sous-évalués. C’est du moins ce que pense le fondateur et PDG de Pantera Capital, Dan Morehead, selon Blockworks. Au cours d’une conférence téléphonique, M. Morehead a déclaré que la plus grande cryptocouronne par capitalisation boursière est sur le point de bondir de plus de 200 % au cours des huit prochains mois. Cela devrait faire monter le prix du bitcoin à 115 000 dollars d’ici août 2021.

„Il y a six mois environ, la capitalisation boursière de bitcoin était la même que celle de L’Oréal Cosmetics, elle a maintenant dépassé Facebook, et c’est juste une énorme différence dans la façon dont le marché perçoit le bitcoin“, a ajouté le chef de Pantera Capital.

Joey Krug, co-directeur général de Pantera Capital, note que l’actuelle tendance haussière est différente de celle de 2017 car les fondamentaux de haut niveau pour 2017 étaient que „il n’y avait pas vraiment de fondamentaux du tout“. M. Krug affirme que la majorité des projets liés à la cryptographie n’étaient qu’une idée sur un bout de papier et n’avaient pas de produits réels.

Morehead s’attend à ce que le marché de la cryptographie continue à être adopté par des milliards de personnes.

  1. „Il y a plus d’un milliard de personnes sur terre qui n’ont pas accès à une banque, mais qui ont accès à un smartphone, et c’est tout ce dont vous avez besoin pour utiliser une monnaie cryptée“, a expliqué M. Morehead.

Dan Morehead pense également que la pénurie actuelle de bitcoin bank est principalement causée par de gros acheteurs comme PayPal. Dans une interview accordée à CNBC, M. Morehead a déclaré que la demande actuelle de BTC est si importante que les acheteurs consomment plus de 100 % de tous les nouveaux bitcoins émis.

Le célèbre taureau des bitcoins estime que plus les investisseurs institutionnels se tourneront vers le marché de la cryptographie, plus le prix des bitcoins se resserrera.

Bitcoin price (BTC) explodes above USD 28,000 mark – Next target USD 30,000

What is going on with the Bitcoin price (BTC) right now has not been seen since the crypto hype at the end of 2017. The price of a Bitcoin is climbing to a new record all-time high almost every hour and is currently quoted at 28,250 US dollars. Over the week, the price has risen by more than 17 per cent. Why there is currently no stopping it and why the 30,000 US dollar mark could also be reached quickly.

The Bitcoin price (BTC) makes all other cryptocurrencies look old. No other digital asset is attracting as much fresh capital as digital gold. With a market capitalisation of over half a trillion US dollars, Bitcoin is reaching a dizzying height. For comparison: If Bitcoin Bitcoin System were a nation, and one were to equate its market capitalisation with GDP, it would currently be in 26th place. For example, Austria, with a GDP of 446 billion US dollars, would not be as strongly capitalised as Bitcoin.

Why is the Bitcoin price (BTC) rising inexorably?

The reason why the Bitcoin price is unstoppable is simple. As we have explained many times before, institutional investors are now entering the market. The „big money“, i.e. hedge funds, insurance companies, family offices, etc., are now entering the market. The perception has turned 180 degrees. Whereas Bitcoin was previously perceived more as speculation, it is now considered by investment professionals that it is a risk not to have Bitcoin in one’s portfolio.

As in the traditional financial sector, these professional players determine how the prices develop. For example, not only the Nasdaq company Microstrategy has bought Bitcoin for another 650 million US dollars, as CEO Michael Saylor announced via Twitter on 21 December, but also several traditional investment houses.

Bitcoin demand cannot be stopped
Whether it is the American insurer MassMutual (BTC investment: 100 million US dollars), the hedge fund Guggenheim (BTC investment: 500 million US dollars) or most recently this week’s repurchase from the crypto asset manager Grayscale (BTC repurchase: 542 million US dollars): virtually every day, institutional investors around the world are buying up Bitcoin holdings. The scarce supply and the rising demand lead to a Bitcoin price that currently only knows one direction.

Private investors play only a minor role in this. For this reason, Bitcoin is also outperforming most other cryptocurrencies, because the big money is primarily flowing into Bitcoin and not into smaller cryptocurrencies. This is also reflected in the sharp rise in Bitcoin market dominance, which currently stands at over 70 per cent.

Investment emergency and inflation expectations strengthen Bitcoin momentum
The flight into Bitcoin is reinforced by the prevailing investment emergency. Due to the massive expansion of the money supply by the European Central Bank (ECB), there are practically no more positive interest rates on euro government bonds. Even a ten-year government bond on heavily indebted Portugal means negative interest rates for investors.

A reversal of the ultra-loose monetary policy is not in sight, as this would massively endanger the stability of the entire euro area. It is becoming increasingly likely that there will be real economic inflation in the future in addition to the already prevailing asset inflation. The ECB is thus one of the biggest macroeconomic support factors for the Bitcoin price.

Bitcoin price (BTC) soon at $30,000?
Of course, no one can predict exactly when Bitcoin will reach the US$30,000 mark, but it could happen very quickly. At the current rate, even this year. On the other hand, it must also be said that the market is completely overheated. A healthy consolidation, in which the bitcoin price drops by 20 – 30 percent, is absolutely within the realm of possibility. However, this should only last for a certain time, as it is no secret that the money of many institutional investors will not come until 2021. So support is provided.

2021: These trends are on the agenda
Bitcoin made a clear statement with its year-end rally: The cryptocurrency, once attributed only to geeks and nerds, has come of age and is finding its way into the institutional sector with broad mass acceptance. But what are the topics on the agenda in 2021 besides the pure bitcoin price development? What underpins the recent price rally and what hurdles are there for Bitcoin and the crypto sector to overcome? Which crypto and blockchain trends (also outside of Bitcoin) will determine the year 2021? We have summarised the top trends for 2021 in the current December issue of Kryptokompass magazine.

SE A HISTÓRIA RIMAR, O BITCOIN VERÁ CORREÇÕES ÍNGREMES ANTES DE NOVOS MÁXIMOS

Bitcoin está claramente em um mercado de touro em pleno funcionamento, com cada imersão sendo agressivamente absorvida pelos compradores à medida que continua a moer mais. Ao contrário dos comícios da BTC do passado, este último tem sido principalmente uma moagem lenta mais alta, o que é uma prova do amadurecimento do cripto como um ativo

Tem visto alguns fortes recuos ao longo deste recente empurrão mais alto, mas é importante notar que os compradores rapidamente reverteram todos estes. Um comerciante veterano está agora observando que Bitcoin Pro historicamente vê cerca de 9 fortes recuos, com uma média de 37%, durante as tendências multianuais do touro

Isto significa que, nos próximos meses e anos, o criptográfico poderá ver alguns declínios acentuados. Bitcoin e todo o mercado de moedas criptográficas têm se tornado cada vez mais fortes a cada dia que passa. Os ursos têm tentado ganhar o controle do ativo digital de referência em várias ocasiões, mas têm sido totalmente incapazes de fazê-lo.

Onde as próximas tendências do mercado inteiro dependerão em grande parte de os compradores poderem ou não continuar a quebrar os altos níveis de resistência no espaço de tempo que se encontram logo acima de onde ele está sendo negociado atualmente.

Um comerciante veterano também está observando que, embora a Bitcoin ainda não tenha visto nenhuma venda brusca, é uma forte possibilidade de que a moeda criptográfica veja alguma nos próximos meses, à medida que sua macro tendência de alta continua.

O BITCOIN SE APROXIMA DOS MÁXIMOS DE 2020 À MEDIDA QUE OS TOUROS FLEXIONAM SUA FORÇA

No momento em que escrevo, a Bitcoin está negociando mais de 3% a seu preço atual de 16.420 dólares. Este é apenas um cabelo abaixo de seus recentes máximos de 16.500 dólares estabelecidos há apenas alguns dias.

Se ele conseguir quebrar a resistência a $16.500 e subir para $17.000, pode estar à beira de ser catapultado para seus máximos anteriores.

Uma rejeição aqui é provável, mas ainda não está claro por quanto tempo este nível se manterá como resistência.

COMERCIANTE VETERANO ALEGA QUE O BTC PODE VER ALGUNS RECUOS SÉRIOS

Um comerciante veterano explicou que, embora a ação de preços de Bitcoin seja incrivelmente forte, ele acredita que a moeda criptográfica poderia ver alguns grandes recuos no futuro, mantendo, ao mesmo tempo, sua tendência de touro.

Ele observa que, historicamente, a BTC vê cerca de 9 correções significativas ao longo do curso de uma macro tendência de alta.

„Durante o mercado de touro 2015-2017 em Bitcoin $BTC, houve 9 correções significativas com as seguintes médias: 37% de alta para baixa. 14 semanas de uma ATH para a próxima ATH. Desde a baixa do início de setembro houve duas correções de 10%“.

Isto significa que os investidores não devem ficar alarmados se Bitcoin vir uma correção íngreme nas semanas e meses seguintes.